Auf dem Bild sind vier Menschen mit und ohne Behinderung zu sehen. Ein Mensch im Rollstuhl unterhält sich mit einem Mann mit einem Papier in der Hand. Eine Frau kniet auf dem Boden mit einem Zollstock vor einer andren Frau mit einer Regieklappe.

Koordinatoren

Leichte Sprache

Zur Unterstützung der vielen Pflichtaufgaben der Behinderten-Gemeinschaft Bonn, wird das hauptamtliche Personal durch freiwillige Mitglieder und den Vorstand unterstützt.

Kultur und Soziales
Marion S. Frohn

Flucht, Migration, Demenz
J. Michael Fischell (ehrenamtlich)

ÖPNV, Tiefbau, Verkehr 
Johannes Wiedemann (ehrenamtlich)

Tourismus und Barrierefreiheit, ÖPNV
Joachim Marx (ehrenamtlich)

Öffentlichkeitsarbeit
Marcus Eichhorn (ehrenamtlich)

Beratung Hörgeschädigter
Angela Herbig

Bedarfsgerechtes Wohnen und Nachhaltigkeit
Severine Profitlich (ehrenamtlich)

Weil die Behinderten-Gemeinschaft sehr viele verschiedene Aufgaben hat
teilen sich viele verschiedene Menschen diese Arbeit.
Diese Menschen nennt man auch Koordinatoren.
Sie unterstützen die Arbeit ohne Geld.
Das heißt sie arbeiten ehrenamtlich mit.

Kultur und Soziales
Marion S. Frohn

Flucht, Migration, Demenz
J. Michael Fischell (ehrenamtlich)

ÖPNV, Tiefbau, Verkehr 
Johannes Wiedemann (ehrenamtlich)

Tourismus und Barrierefreiheit, ÖPNV
Joachim Marx (ehrenamtlich)

Öffentlichkeitsarbeit
Marcus Eichhorn (ehrenamtlich)

Beratung Hörgeschädigter
Angela Herbig

Bedarfsgerechtes Wohnen und Nachhaltigkeit
Severine Profitlich (ehrenamtlich)

Broschüre

Wheelmap

Mai 2022

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31